Veranstaltungsübersicht 2020

10. Palliativmedizinisches Symposium

Mittwoch

23.09.2020      15.30 - 18.00 Uhr

UKSH

Für die Einwahldaten Mail an: a.stoll@uksh.de

10. Palliativmedizinisches Symposium für Fachpublikum, Thema Dyspnoe

Die Therapie von Dyspnoe stellt für die beteiligten Berufsgruppen häufig eine Herausforderung dar.  Im Rahmen des diesjährigen Palliativmedizinischen Symposiums wollen wir verschiedene Aspekte der Behandlung beleuchten und gemeinsam diskutieren. Es gibt u.a. Vorträge zu medizinischen, psychologischen und physiotherapeutischen Behandlungsoptionen.

Die Veranstaltung findet als Webinar statt und richtet sich an Fachpublikum.

Kunstprojekt "Before I Die"

Samstag

10.10.2019 - 24.10.2020

Drehbrückenplatz

Willy-Brandt-Allee

23554 Lübeck

 "Bevor ich sterbe" ist ein interaktives öffentliches Kunstprojekt, das Menschen einlädt, ihre persönlichen Hoffnungen in einem öffentlichen Raum miteinander zu teilen.

 

Die Originalwand wurde von der Künstlerin Candy Chang im Februar 2011 geschaffen. Sie gestaltete nach dem Tod eines Verwandten eine Tafel an einem leerstehenden Haus in ihrer Nachbarschaft in New Orleans. Seither gab es über 550 "Before I die"-Tafeln in 73 Ländern und 36 Sprachen, geschaffen von engagierten Menschen auf der ganzen Welt.

Vorstellung des klinische Ethikkomitees (KEK)

der Sana Kliniken Lübeck

Sie können mehr über die Arbeit des KEK erfahren und mit einem Spezialisten aus dem KEK Ihre persönlichen Fragen besprechen!

Samstag

10.10.2020       13.00 - 15.00 Uhr

Klinische Ethik-Komitee (KEK) der Sana Kliniken Lübeck

Tel.: 0451 - 585 - 1881

  • Was macht ein klinisches Ethikkomitee?

  • Was sind ethische Fragen im Krankenhaus?

  • Ist mein Problem ein ethisches?

  • Kann mir oder meinem Angehörigen das klinische Ethikkomitee helfen?

  • Wie erreiche ich das klinische Ethikkomitee?

  • Ist eine Patientenverfügung im Krankenhaus sinnvoll?

  • Brauche ich eine Vorsorgevollmacht?

  • Haben Sie Fragen an ein Mitglied des Ethik-Komitees an den Sana Kliniken Lübeck?

 

Rufen Sie an, gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Wenn Sie sich darüberhinaus über das Ethik-Komitee an den Sana Kliniken Lübeck informieren möchten, schauen Sie bitte unter folgendem Link: https://www.sana.de/luebeck/medizin-pflege/ethik/ethik-in-unserem-krankenhaus

Palliativsprechstunde

Experten aller Berufsgruppen des Palliativteams stellen sich und ihre Arbeit vor und beantworten gerne auch Ihre persönlichen Fragen.

Samstag

10.10.2019      10.00 - 12.00 Uhr

Palliativmedizin an

den Sana Kliniken Lübeck

Tel.: 0451 - 585 - 1881

  • Welche Erkrankungen führen zur Aufnahme auf die Palliativstation?

  • Ist der Aufenthalt auf der Palliativstation begrenzt?

  • Dürfen Angehörige mit auf der Palliativstation bleiben?

  • Ist die Arbeit einer Krankenschwester auf einer Palliativstation anders als auf anderen Stationen im Krankenhaus?

  • Wie können Psychologen bei einer Palliativerkrankung helfen?

  • Was macht ein Palliativkonsildienst?

 

Bitte scheuen Sie sich nicht und rufen Sie uns an! Am Telefon erwarten Sie unsere Spezialisten: Ärzte, Pflegekräfte, Sozialarbeiter, Psychologinnen und  Physiotherapeuten aus der Sektion Palliativmedizin als Ansprechpartner für Ihre persönlichen Fragen. 


Weitere Informationen zur Palliativmedizin an den Sana Kliniken Lübeck finden Sie unter: https://www.sana.de/luebeck/medizin-pflege/palliativmedizin    

Sie werden lachen, es geht um den Tod

DIE TABUTANTEN

Sonntag

Kosten: 10 

11.10.2020      18.00 

                        Einlass ab 17.30 Uhr 

Hoftheater Lübeck

Schwartauer Allee 39-41

23554 Lübeck

VVK https://kleineshoftheaterluebeck.weebly.com/ oder Abendkasse

Spontanes Schauspiel zum Thema Leben, Tod, Trauer, Sterben und Liebe. Von Tod und Trauer sind alle betroffen, wir sitzen alle im gleichen Boot. Doch kaum jemand bricht das Tabu, darüber zu sprechen. Mittels Improtheater werden die Menschen auf positive und leichte Weise angeregt, dieses Tabu schrittweise zu brechen.

 

DIE TABUTANTEN gehen auf berührend zarte und auch freudvolle Weise z.B. folgenden Fragen nach:

  • All you need is love!?

  • Was macht das Leben lebenswert?

  • Was bereuen Menschen am Sterbebett am meisten?

  • Was ist Glück?

  • Was macht das Leben schön?

  • Wie will ich sterben?

  • Was kann an einem Leichenschmaus / Tröster / Trauerfeier alles passieren?

Jeder Abend ist individuell und live improvisiert!

Gespräche über Abschied, Tod, Trauer und das Leben

Donnerstag

15.10.2020      16.00 - 17.30 Uhr

Tonfink

Große Burgstraße 46

23552 Lübeck

Ziel ist es im Hinblick auf den Tod, das Bewusstsein dafür zu erhöhen, das Beste aus dem Leben zu machen und über das Lebensende nachzudenken, zu philosophieren oder anderen zuzuhören.

Trostpflaster

Montag

Donnerstag

19.10.2020      9.00 - 12.00 Uhr

22.10.2020    15.00 - 18.00 Uhr

Hospizdienst

GEMEINSAM GEHEN c/o

Sprungtuch e.V.

Glockengießer Str. 15

23552 Lübeck

Brauchen Sie Trost?

Möchten Sie jemand anderem Trost spenden?

Dann erhalten Sie bei uns ein Trostpflaster. Durch die Unterstützung kleinerer Lübecker Unternehmen (Café, Buchhandlung, Feinkostgeschäft u.v.m.) ist es uns möglich, Ihnen ein kleines Trostpflaster auszuhändigen, welches Sie für sich oder jemand anderen einsetzen können.

Gesprächskreis "Wir gehen den Weg gemeinsam"

Dienstag

20.10.2020      17.00 - 19.00 Uhr

Geschäftsstelle der Lübecker Hospizbewegung e.V.

Breite Straße 50

23552  Lübeck

Wir bitten um vorherige Anmeldung! Tel.: 0451- 89 97 775

 

In einem offenen Gesprächskreis bekommen Besucher Einblicke in die vielfältige Arbeit der bereits seit 28 Jahren arbeitenden Lübecker Hospizbewegung.

Den Hauptteil der Arbeit leisten die rund 70 ausgebildeten ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen, die von einem Koordinations-Team von drei Hauptamtlichen organisiert und begleitet werden. Neben der Hauptarbeit, die in der Begleitung von kranken und sterbenden Menschen geleistet wird, betreut die Lübecker Hospizbewegung ebenso Angehörige und Familienmitglieder mit einer Vielfalt von Leistungen. 

Diese werden an  diesem Tag von Mitarbeit*innen der Lübecker Hospizbewegung in einem offenen Gesprächskreis aufgezeigt. Ehrenamtliche Mitarbeit*innen der Lübecker Hospizbewegung berichten über ihre Erfahrungen.

Willst Du mit mir gehen?

Trauerspazierang "Loslassen"

Dienstag

Freitag

20.10.2020      15.30 - 17.00 Uhr

23.10.2020      10.00 - 11.30 Uhr

Treffpunkt Drehbrückenplatz

Dauer 1 1/2 Stunden

info@gemeinsam-gehen-luebeck.de; Tel. 0152 - 38265353

 

Wir laden Sie ein, unseren Trauerspaziergang mit dem Schwerpunkt „Loslassen“ gemeinsam zu gehen. Sie erhalten einen Einblick in unser Angebot und unsere Arbeit. Nebenbei haben Sie die Möglichkeit für Fragen bzw. ein Gespräch.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

2. Runder Tisch Palliativversorgung

Webinar für Fachpublikum

Donnerstag

22.10.2020     16.00 - 18.30 Uhr

                       auf Einladung

UKSH

Bei Interesse Mail an: a.stoll@uksh.de

Im Februar 2020 hat der 1. Runde Tisch Palliativversorgung stattgefunden. Mit der zweiten Veranstaltung wollen wir die begonnene Diskussion u.a. zu den Themen „Kommunikation und Vernetzung“ und „Versorgungskonzepte“ fortführen und um neue Aspekte ergänzen. Die Veranstaltung findet als Webinar statt und richtet sich an Fachpublikum. Die Teilnehmer des ersten runden Tisches erhalten eine gesonderte Einladung. 

Hospizliche Stadtführung für Jedermann

Samstag

24.10.2019      10.30 - 12.30 Uhr

Treffpunkt Koberg

Wir bitten um vorherige Anmeldung bei der Lübecker Hospizbewegung unter:  0451- 89 97 775

Bereits im Mittelalter war die Versorgung und Betreuung von älteren, kranken und/oder sterbenden Menschen den Lübecker Stadtvätern ein großes Anliegen.

 

Herzlich Willkommen also zur Hospizlichen Stadtführung mit der Besichtigung des Heiligen Geist Hospitals und verschiedener Stiftungshöfe, sowie dem „Nachgehen“ von Leben und Sterben in den verwinkelten, dunklen Gängen des alten Seefahrer-Viertels. Kopfsteinpflaster – geeignetes Schuhwerk ist dabei sehr zu empfehlen!

 

Stadtführerin:   ehrenamtliche  Hospizbegleiterin Frau Birgit Müller

Was ist eigentlich palliativ?

Gespräch mit Susanne Preuss

n.n.

n.n

Internetadresse

Wir interviewen Susanne Preuss

...ein Stück untröstlich - von Trauer, Tod und Leben

Im Gespräch mit der Lübeckerin Anja Pawlowski

n.n.

n.n

Internetadresse

Wir interviewen Susanne Preuss